Was ist Reiki?

Reiki ist Universelle Lebensenergie.

Der Japanische Begriff “Reiki” besteht aus den beiden Zeichen “REI” und “KI”, wird “ree-ki” ausgesprochen.
REI steht für Geist, Seele, Geheimnis, unsichtbarer Geist, das Universelle
KI steht für: Energie, Herz, Natur, Atmosphäre, innere Essenz, Gefühl, die Lebensenergie.

Beide Silben verein bedeuten frei übersetzt “geistige Essenz” oder “ganzheitliche Energie” also “die Energie des Lebens”. REIKI ist geistiges Heilen nach japanischer Tradition.

Die universelle Lebensenergie ist überall, sie belebt alles Lebendige. Durch REIKI können wir diese lebensspendende Energie verstärken und harmonisieren. Das bewirkt energetische Ausgewogenheit und Wohlbefinden. Ist Reiki einmal aktiviert worden, so ist die Fähigkeit zur Anwendung ein Leben lang vorhanden.

 

Geschichtliches

Die Geschichte des Ursprungs von Reiki liegt bis heute nur mündlich überliefert vor. Sie wurde jeweils vom Lehrer an den Schüler weitergegeben.

Reiki ist eine alte traditionale Heilmethode, bereist vor über 2500 Jahren im Sanskrit erwähnt. Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie von Dr. Mikao Usui (15.08.1865 – 09.03.1926) wieder entdeckt. Er beschäftigte sich seit seiner Jugend mit den unterschiedlichsten spirituellen Systemen. 1922 begab er sich auf den Berg Kurama nördlich von Kyoto. Nach einer 21-tägigen Meditations- und Fastenzeit, empfing er die Einweihung in ein neues System der Energiearbeit in Form einer Erleuchtungserfahrung. Seitdem wird Reiki vom Lehrer zum Schüler durch Einweihung weitergegeben.

Reiki ist weder Religion, noch ein Kult, kein spezielles Glaubenssystem und auch keine Sekte! Die Lebensenergie kann von jedem, frei von Glauben oder Zugehörigkeit, angewendet werden.

 

Allgemeines zu Reiki

Das Usui-System des Reiki ist eine ganzheitliche, natürliche Heilmethode. Übertragen wird die Energie in der Regel durch das Auflegen der Hände und es gibt die Möglichkeit sie über die Ferne zu senden.

Reiki unterstützt dabei sich selbst zu helfen, es regt die Selbstheilungskräfte an. Es kann Kraft und Energie geben und den Energiefluss harmonisieren, es fließt dorthin, wo es fehlt, automatisch an die richtige Stelle. Die Energie ist weder positiv noch negativ, sondern frei von Bedingungen.

Man hat die Möglichkeit die Gesundheit aufrecht zuhalten. Man kann Reiki täglich anwenden, um das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen und auszugleichen. Blockaden im Aurafeld können aufgelöst und die Chakren ausgeglichen werden. Schon eine kurze Selbstbehandlung hilft Stress abzubauen und gibt neue Kraft und Klarheit für den Rest des Tages.

Reiki geht nicht nur an das Symptom, sondern an tieferliegende Ursachen, die im Mentalen, Emotionalen und Spirituellen liegen. Obwohl der Körper benutzt wird, um über die Hände Energie einzuleiten, wirkt Reiki auch auf der geistigen Ebene.

Die Weihung in den 1. Reiki Grad ist ohne Vorkenntnisse für jeden, auch für Kinder möglich, sofern es aus eigenem freien Willen gewünscht wird. Weihungen in weitere Reikigrade setzt eine bewusste Entscheidung und die Bereitschaft an sich zu arbeiten voraus. Wann und ob dieser Zeitpunkt erreicht ist, muss jeder für sich selbst bestimmen. Die Wahl des “richtigen” Reikimeisters spielt hier eine wichtige Rolle. Nehmen Sie sich Zeit und folgen sie ihrem Herzen.

Reiki kann auch zur Heilung von Tieren oder Pflanzen genutzt werden. Auch bei Trauerarbeit kann es unter Umständen hilfreich sein.